×

Fehler

[sigplus] Kritischer Fehler: Nicht genug Speicher vorhanden um den gewünschten Vorgang an root/images/stories/bilder/2017/einsaetze/34-2017/01.JPG zu ermöglichen. Es werden 1769472 bytes benötigt, es sind aber lediglich -12582912 bytes vorhanden.

[sigplus] Kritischer Fehler: Nicht genug Speicher vorhanden um den gewünschten Vorgang an root/images/stories/bilder/2017/einsaetze/34-2017/01.JPG zu ermöglichen. Es werden 1769472 bytes benötigt, es sind aber lediglich -12582912 bytes vorhanden.

Einsatz 34/2017  20.06.2017  12:59 Uhr

Mit dem etwas ungewöhnlichen Einsatzstichwort "Tierrettung, Katze aus Gruft" wurden wir von der Leitstelle auf den Schönkirchener Friedhof geschickt.

Aufmerksame Friedhofsbesucher hatten aus einer Gruft das Miauen einer Katze vernommen und die Feuerwehr alarmiert. Nach einer ersten Erkundung konnten wir eine junge Katze ca. 3 Meter Tiefe ausfindig machen. Mit Hilfe der Friedhofsmitarbeiter wurde die massive Steinplatte ein Stück zur Seite verschoben, so dass wir die Katze mittels einer Leiter aus Ihrem etwas ungemütlichen Gefängnis befreien konnten. Wie wir anschließend in Erfahrung bringen konnten wurde die Katze bereits seit mehreren Tagen vermisst und so stand einer Familienzusammenführung nichts mehr im Wege. :-)

Hier könnt Ihr auch die Zeitungsmeldung aus den Kieler Nachrichten aufrufen: Zeitungsmeldung 

    {gallery}2017/einsaetze/34-2017{/gallery}

© 2001-2019 Freiwillige Feuerwehr Schönkirchen, Dorfstraße 47, 24232 Schönkirchen